• Author:rainer
  • Comments:0

VDSL, Erfahrungen im ersten Monat

Die erste Woche mit VDSL100 der Telekom:

10.11.2016, der Umstellungstag:

  • Internet: Die Fritzbox zeigt 94,8 Mbps im Downlink und 40,2 Mbps im Uplink. Der Zugang ist stabil und schön schnell.
  • Telefonie: Keine Probleme, gute Sprachqualität.
  • Entertain: Der Mediareceiver hat einige Updates erhalten, allerdings zeigt der Receiver beim Umschalten zwischen den Sendern immer wieder die Meldung “Abspielen nicht möglich” und F105000. Die Meldung kann quittiert werden und dann ist ein Umschalten möglich.

11.11.2016, 1. Tag:

  • Internet: Stabil bei 94,8 Mbps im Downlink und 40,2 Mbps im Uplink.
  • Telefonie: Keine Probleme, gute Sprachqualität.
  • Entertain: Nach einem weiteren Update funktioniert das Umschalten zwischen den Sendern reibungslos.

12.11.2016, 2. Tag:

  • Internet: Stabil.
  • Telefonie: Keine Probleme.
  • Entertain: Der Stream bricht immer wieder ab oder ist stark vermindert. Das ist deutlich im Online-Monitor zu sehen (beige). Im Ergebnis ruckelt das Bild, bleibt hängen und oder der Ton ist verzerrt. Dann läuft es wieder, um kurze Zeit später wieder zu hängen. Über die Mediathek ist ein Stream problemlos möglich, d.h. es ist nur DSL betroffen.

vdsl_stream

13.11.2016, 3. Tag:

  • Internet: Ausfall von einigen Minuten gegen 11.00 Uhr. Danach Downlink von 97,2 Mbps und Uplink bei 40,4 Mbps, also eine leichte Steigerung der Übertragungsrate.
  • Telefonie: Schlechte Verbindungsqualität am Morgen beim Telefonieren, dann Totalausfall für den Zeitraum der Störung der Internetverbindung.
  • Entertain: Keine Probleme.

14.11.2016, 4. Tag:

  • Internet: Stabil.
  • Telefonie: Keine Probleme.
  • Entertain: HD-Sender läuft 10 Minuten, dann bleibt das Bild hängen, anschließend Fehlermeldung “Abspielen nicht möglich”. Receiver startet neu. Entertain läuft wieder. Eine Stunde später gibt es wieder Hänger, der Ton ist verzerrt. 10 Minuten später läuft die HD-Übertragung wieder. Die Fritzbox zeigt wieder einen Einbruch im IPTV Stream.vdsl4

15.11.2016, 5. Tag:

  • Internet: Stabil.
  • Telefonie: Stabil.
  • Entertain: Stabil.

16.11.2016, 6. Tag:

  • Internet: Stabil.
  • Telefonie: Stabil.
  • Entertain: Beim Umschalten zwischen den Sendern kommt es zu Verzögerungen und kurzen Hängern von einigen Sekunden beim Bild. Später am Abend kamen dann noch kurze Tonaussetzer hinzu.

Zwischenfazit nach einer Woche VDSL100

  • Während es bei Internet und Telefonie inzwischen stabil läuft, stellt Entertain immer wieder eine echte Spassbremse dar. Hier scheint derzeit durch die Auf- und Umschaltungen in der Stadt und die Softwarupdates am Receiver die Stabilität zu leiden.

Die zweite Woche mit VDSL100 der Telekom:

17.11.2016, 7. Tag:

  • Internet: Stabil.
  • Telefonie: Stabil.
  • Entertain: Beim Umschalten zwischen den Sendern kommt es zu Verzögerungen und längeren Hängern von einigen Sekunden beim Bild bis hin zur Fehlermeldung “Verbindung wird hergestellt”. Der Stream bricht hierbei so stark ein, dass selbst SD-Sender nicht mehr abspielbar sind. Nach 15 Minuten funktioniert das TV wieder. Eine Stunde später wiederholen sich die Probleme.
  • MediaReceiver wird in den Softwaredownload-Modus gebracht (4x Aus- und Einschalten). Nach dem Start läuft der Receiver auf einen Fehler und soll neu gestartet werden. Leider läuft der Receiver immer wieder auf den Fehler auf. Der Receiver lässt sich somit nicht mehr verwenden.

18.11.2016, 8. Tag:

  • Ein neuerlicher Versuch mit dem Download funktioniert am Morgen. Der Receiver startet wieder und auch die Programmumschaltung und das Abspielen der Sender funktioniert am Vormittag problemlos.
  • Internet: Zunächst stabil. Gegen 17.00 Uhr Feststellung, dass nur noch 17 Mbps im Downlink und 1 Mbps im Uplink zur Verfügung stehen. Neustart des Routers ergibt leider auch wieder die gleichen niedrigen Werte. Störungsmeldung an Telekom um 18.10 Uhr. Rückmeldung, dass bei einer Prüfung ein Fehler festgestellt wurde. Eine Behebung der Störung war aber nicht möglich. Es wird am Montag weiter daran gearbeitet.
  • Telefonie: Stabil, aber mit Qualitätseinbrüchen aufgrund des niedrigen Uplinks.
  • Entertain: Funktioniert, wie unter DSL limitiert (1 HD-Sender belegt bereits ca. 9 Mbps).

vdsl7

19.11.2016, 9. Tag:

  • Verbindung ist stabil, nach wie vor ist nur DSL16 statt VDSL100 verfügbar. Entertain läuft gut.

20.11.2016, 10. Tag:

  • Verbindung ist stabil, nach wie vor ist nur DSL16 statt VDSL100 verfügbar. Entertain läuft gut.

21.11.2016, 11. Tag:

  • Um 13.37 Uhr erfolgt ein Anruf des Telekom Kundenservice. Das Problem wird bestätigt und um 13.40 Uhr stehen wieder 92,4 Mbps Downlink und 40,3 Mbps Uplink zur Verfügung. Die Entertain-Problematik der Vorwoche wird angesprochen und vereinbart, dass um 19.00 Uhr ein weiterer Anruf erfolgt, um eine Prüfung zu ermöglichen. Die Ticketbearbeitung erfolgt professionell, hilfsbereit und freundlich.
  • Es sieht so aus, als würde Entertain funktionieren. Um 19.02 Uhr erfolgt der versprochene Anruf. Da die Probleme jeweils sporadisch mit Entertain aufgetreten sind, wird das Ticket noch nicht geschlossen und für den 22.11.2016 ein weiterer Anruf vereinbart. Sehr gutes Vorgehen!
  • Internet: stabil
  • Telefonie: stabil
  • Entertain: Läuft bis 19.53 Uhr, dann bleibt das Bild hängen, Fehler F104030, Wiedergabe nicht möglich. Nach Quittierung geht es weiter. Um 23.51 Uhr Umschaltung von ARD auf ZDF hat Verzögerung, danach ist Ton abgehackt und Bilder hängen immer wieder. Problem bleibt auch noch bis 23.58 Uhr bestehen. Der IPTV Stream ist zu niedrig. Rückschaltung auf ARD und wieder auf ZDF. Alles scheint zu funktionieren, um dann schon wieder bei der ARD zu hängen (0.00 Uhr).

vdsl_20161121

22.11.2016, 12. Tag:

  • Der Telekom-Service meldet sich vereinbarungsgemäß gegen 13.00 Uhr, um sich über die Ergebnisse des Vortages zu erkundigen. Aufgrund der weiter bestehenden Entertain Probleme entscheidet sich die Dame im Service für eine Portumschaltung in der Unterverteilung in der Strasse. Der Technikereinsatz wird für Donnerstag, im Zeitraum 8-12 Uhr verabredet.
  • Internet: stabil
  • Telefonie: stabil
  • Entertain: Mehrere Fehlermeldungen werden angezeigt, können aber quittiert werden. Später folgen wieder Hänger, die durch Senderwechsel behoben werden.

23.11.2016, 13. Tag:

  • Entgegen der Abstimmung mit dem Telekom Kundenservice meldet sich ein Techniker um 9.35 Uhr über die Mobilnummer und über die IP-Telefonnummer. Leider bin ich nicht erreichbar (war ja auch erst für den Folgetag vereinbart). Der Techniker teilt mit, dass die Verbindung kontrolliert wurde und die Geschwindigkeit sehr gut ist. Leider sind dies alles Dinge, die bereits bekannt sind, aber beim Entertain-Problem hilft die Messung nicht weiter. Eine Portumschaltung hat wahrscheinlich nicht stattgefunden, da auch kein neuer Sync erfolgt ist.
  • Internet: stabil bei 95Mbps Downlink und 40Mbps Uplink.
  • Telefonie: stabil
  • Entertain: Liefert zunächst kein Bild und Ton. Erst ein Neuboot des Receivers mit Neuladen der Software (4x starten) sorgt wieder für ein Bild. Gegen 18.30 Uhr ist ein neuer Sync auf dem Router zu sehen, evtl. wurde etwas beim Anschluss gemacht. Das Bild ist streckenweise in Ordnung, dann gibt es beim Programmwechsel  Verzögerungen und auch Hänger beim Bild. Der IPTV Stream kommt wieder nicht in ausreichender Bandbreite.

Zwischenfazit nach zwei Wochen VDSL100

  • Leider zeigt sich nun auch beim Internet Probleme, da statt VDSL100 plötzlich nur noch DSL16-Bandbreite geliefert wird. Die Probleme werden am nächsten Werktag behoben, allerdings bislang nicht die Entertain-Probleme.


Die dritte Woche mit VDSL100 der Telekom startet mit dem noch immer ungelösten Entertain-Problem:

24.11.2016, 14. Tag:

  • Internet: stabil
  • Telefonie: stabil
  • Entertain: Zunächst läuft Entertain gut, dann taucht zweimal der Fehler F104030 auf, der einmal quittiert werden kann und einmal nach der Quittierung kein Bild mehr liefert. Es muss erst zwischen Sendern umgeschalter werden, dann gibt es wieder ein Bild. Der Stream bricht in dieser Zeit kurzfristig wieder einmal ein. Um diesen Zeitpunkt herum (21.42 Uhr) erfolgt ein neuer Sync. Im späteren Verlauf kam es bei HD-Sendern wieder zu wechselnden Standbildern und Tonstörungen, die durch Senderwechsel behoben werden konnten.

25.11.2016, 15. Tag:

  • Internet: stabil
  • Telefonie: stabil
  • Entertain: stabil

26.11.2016, 16. Tag:

  • Internet: stabil
  • Telefonie: stabil
  • Entertain: stabil

27.11.2016, 17. Tag:

  • Internet: Spätestens seit dem nächtlichen Sync steht wieder nur DSL16 Geschwindigkeit zur Verfügung. Auch ein Neustart des Routers liefert keine höhere Geschwindigkeit. Um 15.33 Uhr wird eine Störungsmeldung an den Kundenservice der Telekom abgesetzt und dabei auch auf das Ticket der Vorwoche hingewiesen. Kurze Zeit später erfolgt die Bestätigung per e-mail, dass ein Fehler festgestellt wurde. Keine Ahnung, was jetzt schon zum zweiten Mal am Wochenende gemacht wird und anschließend für ein “Downgrade” sorgt.
  • Telefonie: stabil
  • Entertain: stabil, aber nur 1 HD Sender verfügbar aufgrund der reduzierten Leistung.

28.11.2016, 18. Tag:

  • Entgegen meiner Angabe ab 10.00 Uhr gut erreichbar zu sein, meldet sich der Kundendienst über das Mobiltelefon bereits um 08.13 Uhr. Es klingelt max. 2 Mal und dann kommt auch sofort eine SMS, dass eine 0800-er Nummer angerufen werden soll, um weitere Informationen zu geben. An einem Tag mit ca. 900.000 Telekom-Kunden, die seit dem Wochenende mit ihren Internetzugang, der Telefonie und dem TV Empfang Probleme haben, ist es keine leichte Aufgabe, über die Hotline weiterzukommen.
  • Zur Sicherheit wird der Router gegen Mittag noch einmal gestartet, was aber keine Änderung bewirkt.
  • Um 18.50 Uhr kommt eine weitere SMS und E-Mail, dass die Störung nicht beseitigt werden konnte und am Folgetag um 08.00 Uhr weiter daran gearbeitet wird.
  • Internet: Weiter DSL16 Geschwindigkeit
  • Telefonie: stabil
  • Entertain: Teilweise Kästchen-Bildung bei schnellen Bildwechseln, reduzierte Leistung.

29.11.2016, 19. Tag:

  • Um 08.04 Uhr geht eine SMS ein, die besagt, dass die Störung erledigt ist und das Ticket geschlossen wird. Aber auch nach 2 Neustarts des Routers läuft der Zugang weiter mit 17Mbps/1Mbps.
  • Da das Ticket geschlossen ist, wird um 13.56 Uhr ein neues Ticket mit Fehlerbeschreibung und verweis auf das vorherige Ticket abgesetzt. Wieder kommt der Standardtext per e-mail, dass nach der ersten Prüfung ein Fehler festgestellt wurde.
  • Internet: Weiter DSL16 Geschwindigkeit
  • Telefonie: stabil
  • Entertain: Teilweise Kästchen-Bildung, reduzierte Leistung.

30.11.2016, 20. Tag:

  • Um 09:55 Uhr geht die Info per SMS ein, dass der Änderungsauftrag zum Festnetz-Anschluss gerne ausgeführt wird. Ich habe keine Ahnung was das in Bezug auf eine Störungsmeldung bedeuten soll. Um 18:53 Uhr kommt die nächste SMS und E-Mail, dass die Störung nicht beseitigt werden konnte und am Folgetag weitergearbeitet wird. Geändert hat sich somit an Tag 20 leider nichts. Ein Routerstart bringt weiterhin den Sync mit niedriger Geschwindigkeit. VDSL100 steht nicht zur Verfügung.
  • Internet: Weiter DSL16 Geschwindigkeit
  • Telefonie: stabil
  • Entertain: Der Receiver weist auf ein neu zur Verfügung stehendes Softwareupdate hin und lädt eine neue Betriebssoftware und Benutzeroberfläche herunter. Bei der  Bildqualität scheint sich eine Verbesserung eingestellt zu haben.

Zwischenfazit nach drei Wochen VDSL100

  • Leider gab es einen erneuten Rückfall auf die DSL16-Bandbreite. Diesmal lässt die Störungsbeseitigung sehr zu wünschen übrig. Ob die Entertain-Probleme gelöst sind, lässt sich in Ermangelung von VDSL100 nicht beurteilen. Wir gehen somit in Woche 4 mit der Hoffnung, dass es eine gute Woche wird.


Die vierte Woche mit VDSL100 der Telekom startet ohne VDSL100. Noch immer sind nur 17Mbps im Downlink und 1Mbps im Uplink verfügbar. Geplant war ursprünglich nur ein kurzer Bericht mit Erfahrungen, was VDSL100 an Vorteilen mit sich bringt. Leider ist hieraus aufgrund der Schwierigkeiten erst einmal ein Fortsetzungsbericht geworden.

01.12.2016, 21. Tag:

  • Der Auftragsstatus hat sich mit Datum 29.11.2016 bei “MagentaZuhause L mit TV” von “in Bearbeitung” auf erledigt geändert. Nun sind keine offenen Aufträge mehr eingetragen. Das Ticket ist weiter in Bearbeitung, geändert hat sich heute nichts. Heute ist keine neue Statusinformation eingetroffen.
  • Internet: Immer noch DSL16 Leistungsdaten statt VDSL100.
  • Telefonie: stabil
  • Entertain: Weiter Klötzchenbildung bei Bewegungen und in der Mediathek keine kontinuierliche Bildfolge. Generell ist die Bildqualität heute schlecht.

02.12.2016, 22. Tag:

  • Das Ticket war auch um 13 Uhr weiter in Bearbeitung und es ist keine weitere Information eingegangen. Ich habe mich daher dazu entschlossen, den Service anzurufen. Nach 20 Minuten wurde ein Mitarbeiter der Telekom erreicht. Der Status wäre “in Diagnose”, es würde also daran gearbeitet. Aufgrund des Gesamtvorgangs mit der langen Behebungsdauer und geschlossenen Tickets ohne Behebung, habe ich darum gebeten, hier nun doch endlich weiterzukommen. Er wollte ein paar Minuten später zurückrufen. Der Rückruf erfolgte einige Minuten später und ich sollte zur Stufe 2 verbunden werden. Zunächst steckte ich wieder einige Minuten in der Warteschlange, schilderte mein Problem und die Leitung wurde neu initialisiert. Ich wurde gebeten den Router neu zu booten und tatsächlich lagen anschließend wieder 96,3Mbps im Downlink und 40,2Mbps im Uplink an. Die Meldung wurde um 13:57Uhr geschlossen. Ob es auch ohne einen Anruf bis zum Wochenende zu einer Störungsbehebung gekommen wäre?
  • Internet: Seit ca. 14 Uhr steht VDSL100 wieder zur Verfügung. Um 22:11 Uhr bis 22:12 Uhr ist die Verbindung komplett unterbrochen. Dann erfolgt wieder ein Sync mit 96,8Mbps und 39,8Mbps. Anschließend ist die Verbindung wieder stabil bis 23:48 Uhr. Da kommt es erneut zu einem kompletten Verbindungsabbruch. 23:49 Uhr ist der Link wieder da, allerdings nur mit 18,8Mbps im Downlink und 19,5Mbps im Uplink. Nach 3 Neu-Syncs stehen wieder 95,1Mbps/40,4Mbps zur Verfügung.
  • Telefonie: Telefonie ist stabil bis auf die Unterbrechungen.
  • Entertain: Die Bildqualität ist gut bis zur Unterbrechung. Danach erfolgt erst wieder ein sauberes Bild und Ton nach Senderwechsel. Anschließend ist die Qualität wieder in Ordnung.vdsl20160212_cut

03.12.2016, 23. Tag:

  • Internet: stabil
  • Telefonie: stabil
  • Entertain: stabil

04.12.2016, 24. Tag:

  • Internet: stabil
  • Telefonie: stabil
  • Entertain: stabil

05.12.2016, 25. Tag:

  • Internet: stabil
  • Telefonie: stabil
  • Entertain: Entertain liefert nach dem Einschalten nur mit Unterbrechungen Bilder. Nach Senderwechsel läuft alles wieder, allerdings werden bei schnellen Bildwechseln häufig deutliche Kästchen sichtbar. Die Statistik zeigt ein Anstieg von nicht behebbaren Fehlern. Das Problem hält den Abend über an.

06.12.2016, 26. Tag:

  • Internet: stabil
  • Telefonie: stabil
  • Entertain: Entertain läuft heute mit besserer Qualität. Schnelle Bildwechsel münden immer noch in leichte Kästchenbildung. Die Statistik zeigt weiterhin Fehler.

07.12.2016, 27. Tag:

  • Internet: stabil, allerdings hat es um 13:39 Uhr eineen neuen Sync gegeben. Anschließend gibt es wieder nicht behebbare Fehler in der Statistik.
  • Telefonie: stabil
  • Entertain: stabil bis 23:35 Uhr. Dann bricht der Stream komplett für ca. 30 Sekunden komplett ab. Bild und Ton sind danach erst wieder in Ordnung nachdem der Sender gewechselt wurde.

Zwischenfazit nach vier Wochen VDSL100

  • Nach telefonischer Nachfrage kommt Bewegung in die Störungsbehebung und es steht nach Neuinitialisierung wieder VDSL100 zur Verfügung. Die Qualität ist nun besser, allerdings ist die Stabilität immer noch etwas schwankend.

No tags