• Author:rainer
  • Comments:0

Wetterkapriolen?

Beitrag vom 05.12.2010

Wir wissen seit einiger Zeit, dass die Wettervorhersagen insbesondere für zurückliegende Zeiträume an Präzision zunehmen. Wahrscheinlich sorgt der Klimawandel dafür, dass selbst der aktuelle Witterungszustandsbericht wahre Wetterkapriolen aufweist.

Hier ein Beispiel auf dem iPhone mit der Navigon Software. Im Spätsommer wurde bei einer Außentemperatur von 17°C Nassschneefall gemeldet. Nun, ich wurde wirklich nass, empfand aber den Regen als durchaus warm…

Foto1

Ein weiteres Beispiel lieferte auf dem iPhone WeatherPro. Bei einer Temperatur von -4°C soll die gefühlte Temperatur 17°C betragen haben, wohlgemerkt plus 17°C…

Foto2

Tags: